OPTOLIND SENSIBLE HAUT
OPTOLIND SENSIBLE HAUT

Die hypoallergene Pflegeserie von Optolind ist frei von Parfum, Emulgatoren und Konservierungsstoffen – die Verträglichkeit wurde dermatologisch getestet.

Mehr erfahren

Info
Ursachen für empfindliche Haut

Eine gestörte Funktion der obersten Hautschicht spielt bei empfindlicher Haut eine zentrale Rolle. Es bilden sich kleinste Risse, in die unkontrolliert Fremdstoffe eindringen und Entzündungen auslösen können.

In selteneren Fällen ist empfindliche Haut allergisch bedingt (z. B. allergische Kontaktdermatitis). Im Zweifel kann ein Dermatologe die Diagnose stellen.

Sensible Haut: Tipps
Sensible Haut: Tipps

Empfindliche Haut reagiert schon auf geringste Reize äußerst sensibel. Lesen Sie hier gute Tipps rund um die Hautpflege bei sensibler Haut.

Mehr erfahren

Info
Hilfe gegen sensible Haut
  • Hypoallergene Pflegeprodukte mit dermatologisch getesteter Verträglichkeit
  • Verzicht auf chemische Lichtschutzfilter in Sonnencremes
  • Sorgfältige Auswahl von dekorativer Kosmetik
  • Verzicht auf aggressive Peelings
  • Gezielte Entspannung

Der Tipp aus Ihrer Apotheke:
Optolind Sensible Haut

Trockene Haut: Tipps
Trockene Haut: Tipps

Trockene Haut ist rau und rissig, neigt zu Rötungen und Juckreiz. Lesen Sie hier, worauf es bei diesem Hauttyp ankommt.

Mehr erfahren

Sensible HautBei empfindlicher Haut können bereits ganz alltägliche Umwelteinflüsse wie UV-Strahlung oder Kälte unangenehme Irritationen hervorrufen. Auch gewisse Inhaltsstoffe in Pflegeprodukten führen häufig zu Rötung, Juckreiz oder einem unangenehmen Spannungsgefühl. Umso wichtiger ist eine hypoallergene Pflege ohne potentiell reizende Inhaltsstoffe, deren Verträglichkeit dermatologisch getestet ist.

 

Sensible Haut: Symptome

Typische Hautirritationen, die bei empfindlicher Haut häufig auftreten, sind:

  • Juckreiz
  • Brennen
  • Spannungsgefühl
  • Stechen
  • Rötungen (teils fleckige, teils flächige Erytheme)
  • Austrocknung
  • Rauigkeit
  • Abschuppung der Haut

Sensible Haut: Auslöser

Die Irritationen bei empfindlicher Haut treten z. B. nach dem Auftragen ungeeigneter Pflegeprodukte oder bei bestimmten Witterungsbedingungen wie Wind oder Kälte auf. Meist zeigen sich die Hautprobleme mit einem gewissen zeitlichen Abstand von etwa einer Stunde zum eigentlichen Auslöser.

Hautirritationen bei sensibler Haut: Reizende Umwelteinflüsse

  • Kaltes Wetter
  • Wind
  • Klimatisierte Innenräume

Hautirritationen bei sensibler Haut: Innere Auslöser

  • Stress
  • Unausgewogene Ernährung
  • Alkohol
  • Starke Emotionen
  • Hormonelle Faktoren (z. B. bei Frauen in Verbindung mit der Menstruation)

Hautirritationen durch ungeeignete Pflegeprodukte

Häufig treten die Symptome sensibler Haut auch nach der Anwendung bestimmter Kosmetika oder ungeeigneter Pflegeprodukte in Erscheinung. Vor allem Inhaltsstoffe wie Parfum, Emulgatoren oder Konservierungsstoffe sind für sensible Haut ein „rotes Tuch“ und sollten daher gezielt gemieden werden.

Pflege für sensible Haut

Wenn es um die richtige Pflege für sensible Haut geht, heißt das Zauberwort „hypoallergen“. Geeignete Pflegeprodukte sollten dermatologisch getestet, gut verträglich und frei von potentiell reizenden Inhaltsstoffen sein.

Tipp: Die Pflegeserie Optolind Sensible Haut beruhigt und entspannt die Haut und ist frei von

  • Parfum
  • Emulgatoren
  • Mineralölbestandteilen
  • Silikonen
  • Farbstoffen
  • Konservierungsstoffen

Raffiniert: Durch die enthaltenen hautverwandten Lipide kann sich die oberste Hautschicht regenerieren:

Lesen Sie hier mehr über die Produkte von Optolind sensible Haut.

Neben der richtigen Basispflege für sensible Haut können bei diesem Hauttyp einige einfache Maßnahmen hilfreich sein. Der richtige Sonnenschutz, die Vermeidung von langen Bädern, bewusste Entspannung – all das kann sich bei sensibler Haut positiv auswirken.

Sie möchten mehr erfahren? Hier finden Sie bewährte Tipps bei sensibler Haut.